Erlebnis-Raum Taufe

Flussabwärts und vom Himmel hoch
Taufsteine, Engel und Co.

Auf Erden: Stein, Bronze und Glas…

St. Aegiedienkirche Hülsede
St. Aegiedienkirche Hülsede

Taufe braucht Wasser. Deshalb fanden die ersten Taufen an Flüssen und Seen statt. Im Gotteshaus brauchte es Gefäße um das Wasser für die Taufe bereit zu halten. Fünte (lat. Fons – Quelle/Brunnen) wurden die Taufsteine genannt. Neben den großen Becken für Ganzkörpertaufen wurden auch ausgehöhlte Steine und Metalle mit Wasser gefüllt. Später kamen dann Schalen dazu, die in den Taufstein eingelassen sind. Verschiedene Materialien sind möglich und geben oft Auskunft über Reichtum oder Armut der Kirchengemeinden, der Dörfer und Städte. Heute schauen wir auf eine Vielzahl verschiedener Taufbecken aus Stein, Holz, Bronze, Gold, Zinn und Glas…

Kloster Amelungsborn
Kloster Amelungsborn
Kirchengemeinde Heilig-Geist, Wolterdingen, Soltau
Kirchengemeinde Heilig-Geist, Wolterdingen, Soltau
Kreuzkirche, Hannover
Kreuzkirche, Hannover
Marktkirche, Hannover
Marktkirche, Hannover
Gemeinde Heilig Geist, Hannover
Gemeinde Heilig Geist, Hannover

Taufschale aus Glas

Entwurf Taufschale Lisa Reizig
Entwurf Taufschale Lisa Reizig
Visualisierung der gläsernen Taufschale
Visualisierung der gläsernen Taufschale